Hortensien kaufen Kletterhortensie Hydrangea Hortensien Topfhortensie Japanhortensie Gartenhortensie Hortensiensorten Schneeballhortensie Hortensien Suche"

Hortensie: Fragen und Antworten

Sind Hortensien winterhart? Bauernhortensien und alle weiteren in Deutschland typischerweise angebotenen Hortensien sind in den milden Gegenden Deutschlands mit einem leichten Winterschutz aus Reisig ausreichend winterhart. Evtl. erfrieren einzelne Triebe. (Mehr zur Pflege von Hortensien)

Wann sollten Hortensien geschnitten werden? An einfachen Gartenhortensien und allen frühblühenden Hortensien-Arten sollten lediglich abgestorbenen oder erfrorene Triebe im Frühjahr entfernt werden. Die spätblühenden Hortensien-Arten wie z.B. die Rispenhortensien sollten stärker zurückgeschnitten werden. (Mehr zur Pflege von Hortensien)

Wie bleibt eine blaue Hortensie blau? Bei vielen Sorten der Gartenhortensien ist die Blütenfarbe abhängig vom pH-Wert des Bodens (pH-Wert zwischen 4 und 5,5 für blaublühende Bauernhortensien) und vom Vorkommen von Spurenelementen, insbesondere Aluminiumoxid. Beides kann durch entsprechende Düngung beeinflußt werden. (Mehr zum Boden für Hortensien)

Wann können Hortensien gepflanzt werden? Hortensien im Topf/Container können praktisch das ganze Jahr ausgepflanzt werden. Allerdings sollte insbesondere in der warmen Jahreszeit in den ersten Wochen nach dem Pflanzen ganz besonders auf ausreichendes Gießen geachtet werden. Die Beste Pflanzzeit ist sicherlich das Frühjahr, wobei dies nicht für vorgetriebene Hortensien gilt, diese sind empfindlich für Spätfröste.

Können Topfhortensien im Garten ausgepflanzt werden? Ja. Jedoch ist darauf zu achten, dass vorgezogene Topfhortensien (zwischen Februar und April voll erblüht angebotenen Pflanzen) empfindlich auf Spätfröste reagieren. Zudem sind im Gewächshaus gezogenen Hortensien im ersten Winter besonders kälteempfindlich.

Warum haben die Hortensien, die immer blühen, nicht geblüht? In manchen Jahren fällt die Hortensienblüte geringer aus oder bleibt sogar ganz aus und dies trotz korrektem Schnitt. Der Grund dafür ist, dass die Blütenknospen erfroren sind. Die meisten Hortensien-Arten bilden Anlage für die Blütenknospen bereits im Vorjahr. Gibt es im Frühjahr zunächst längere Zeit milde Witterung treiben die Hortensien aus, kommen danach nochmals starke Spätfröste, erfrieren die Austriebe. Die Hortensiensträucher können durch das Abdecken mit einem Vlies vor Nachtfrost geschützt werden (Vlies nur anlegen, wenn Nachtfröste angekündigt sind). (Mehr zur Pflege von Hortensien)

Warum blüht die Kletterhortensie nicht? Kletterhortensien benötigen einige Jahre bevor sie richtig voll erblüht. Zudem entstehen die Blütenanlagen bereits im Vorjahr, daher sollte die Kletterhortensie nicht im Winter geschnitten werden.

Eine ursprünglich blaublühende Hortensie blüht pink, kann diese wieder blau blühen? Wenn eine Hortensie pink blüht, kann es gut 2 Jahre dauern, bis das Umfärben gelingt. Die Gabe von blaufärbendem Kalialaun (Alaun) (oder Hortensien-Blau) muss entsprechend im Folgejahr wiederholt werden, wenn nicht sofort der gewünschte Erfolg eintritt. Wichtige Vorraussetzung für das erfolgreiche Blaufärben ist der richtige pH-Wert des Bodens.

Welchen pH-Wert benötigen Hortensien? Blaublühende Bauernhortensien benötigen einen pH-Wert zwischen 4 und 5,5. Über einem pH-Wert von 6 blühen die blauen Sorten pink. Alle Hortensien bevorzugen eher saure Böden, also einen pH-Wert von unter 7. Mehr zum Boden-pH-Wert bei Wikipedia.

Welche Erde sollte zur Hortensienpflanzung verwendet werden? Da Hortensien tendenziell saure Böden bevorzugen, kann zur Pflanzung von Hortensien spezielle Rhododendron-Erde aus dem Gartenmarkt verwendet werden.

Welcher Dünger ist geeignet für Hortensien? Für Hortensien sollten stickstoffbetonten Volldünger mit wenig Phosphor verwendet werden. Daher sind die meisten Blaukorn-Dünger aufgrund des Phosporgehalts ungeeignet. Dies gilt ganz besonders, wenn die Hortensie blau blühen soll. Bei Gabe von zu viel Phosphor wird die Hortensienblüte wieder rosa, da dann das Aluminium aus dem Alaun (oder Hortensienblau) nicht wirken kann. (Mehr zur Pflege von Hortensien)

Wann müssen Hortensien gedüngt werden? Langzeitwirkende Dünger in fester Form sollten im Frühjahr und nochmals im Frühsommer eingearbeitet werden. Flüssigdünger sollten regelmäßig in der Vegetationsphase von März bis Anfang August gegeben werden. (Mehr zur Pflege von Hortensien)

Die Hortensie welkt, woran kann dies liegen? Im Garten ausgepflanzten Hortensien, die welken leiden zumeist unter Wassermangel. Die Hortensie steht evtl. zu sonnig und es muss mehr gegossen werden. Welkt die Hortensie trotz feuchtem Boden/Topfballen, liegt dies vermutlich an Staunässe. Die Hortensie wurde zu stark gegossen oder das Pflanzgefäß hat kein/ein zu kleines/verstopftes Abzugsloch.

Eine ausgepflanzte Hortensie blüht im Garten nicht mehr, woran kann das liegen? Es ist nicht ungewöhnlich, dass eine ausgepflanzte Hortensie in den ersten ein bis zwei Jahren nicht oder nur wenig blüht. Ein anderer Grund könnte ein unsachgemäßer Rückschnitt sein.

Eisenmangel bei Hortensienblättern
Eine Hortensie bekommt im Frühjahr oder Sommer gelbe Blätter, die Blattadern sind jedoch grün. Woran liegt das? Es handelt sich um Eisenmangel (Chlorose). Entweder ist der pH-Wert zu hoch und die Pflanze kann daher kein Eisen aufnehmen oder der Boden enthält zu wenig Eisen. Im ersten Fall schafft Abhilfe: Gießen mit Regenwasser und sauerwirkenden Dünger geben. Im zweiten Fall kann Eisenchelatdünger gegeben werden. Oft erscheint die gelbe Verfärbung bei den jungen Blättern im Frühjahr und verschwindet von alleine.

Eine Hortensie bekommt im Frühjahr oder Sommer gelbe Blätter, zunächst sind die älteren Blätter betroffen. Woran liegt das? Sind die Blätter komplett gelb liegt eine Stickstoffmangel vor, dieser kann unkompliziert durch Stickstoffdüngergabe behoben werden.

Welcher Standort ist für Hortensien geeignet? Hortensien bevorzugen einen halbschattigen Standort mit leicht saurem, frisch und humosen Boden. (Mehr zum Standort für Hortensien)

Die Blütenknospen und Blätter der Hortensie hängen herunter, der Boden ist aber feucht. Was ist los? Bei starker Sonneneinstrahlung um die Mittagszeit kann es vorkommen, dass Blätter und Blüten(knospen) der Bauernhortensie trotz ausreichend feuchtem Boden schlaff herunterhängen. Dies ist ein Schutzmechanismus der Pflanze, so wird eine geringere Oberfläche der Pflanze der Sonneneinstrahlung ausgesetzt. Ist die Hortensie nicht mehr der direkten Sonneneinstrahlung ausgesetzt, sollten sich Blätter und Blüten(knospen) wieder aufrichten. Hortensien sollten an Standorte ohne Mittagssonne und Stauwärme gepflanzt werden. (Mehr zum Standort für Hortensien)

Duften die Blüten der Hortensien? Die Blüten der Kletterhortensie duften süßlich, ähnlich Holunder. Insbesondere die Blüten der Bauernhortensie haben keinen nennenswerten Duft.

Hortensie als Schnittblume
Können Hortensien als Schnittblumen verwendet werden? Die Blüten der Hydrangea macrophylla (Bauernhortensie) sind gut als Schnittblume für Sträuße und Gestecke geeignet. Die Blütenbälle eignen sich dabei ebenso für schlichte moderne Blumendekoration wie auch für rustikale Bauernsträuße.

Wie können Hortensienblüten getrocknet werdenn? Die Blütendolden der Gartenhortensie können getrocknet werden, voll erblüht müssen sie dazu kopfüber aufgehängt werden.

Hortensienblüte verfärbt sich grün
Die Blüte meiner Hortensie verfärbt sich mehrmals, woran liegt das? Auch ohne eine Veränderung des pH-Wertes im Boden verändern viele Hortensien die Farbe der Blüte. Bei vielen hell blühenden Hortensien sind die Knospen zunächst grün, nehmen dann die eigentlich Blütenfarbe (z.B. rosa oder weiß) an und werden dann beim Verblühen grün. Dunklere Blüten (rot, pink) werden im Verblühen oft braunrot. Eine neue Züchtung, die Hovaria®-Hortensien verblühen zunächst ins Grüne um dann im Herbst nochmals rot zu werden.

Eignen sich Hortensien für einen Wintergarten? Insbesondere die im zeitigen Frühjahr angebotenen vorgetriebenen Hortensien in voller Blüte sind in einem Wintergarten besser aufgehoben, als im Freien. Auch im Wintergarten sollte die Hortensie nicht in der prallen Sonne stehen, sondern besser leicht beschattet. Hortensien sollten aber nicht das ganze Jahr über im Wintergarten bleiben, sie benötigen eine Ruhephase im Winter und dazu sollten sie eine Zeit lang kühl (<10°C) stehen. Im Wintergarten-Ratgeber finden sich mehr Hinweise zur Bepflanzung von Wintergärten.




Hortensie des Monats Juli

Ballhortensie 'Annabelle' Lieferhöhe: 60-100 cm Preis ab 6,80 EUR bei der Baumschule Horstmann

Sie können diese und weitere Hortensien online kaufen, werfen Sie einen Blick in das große

Hortensiensortiment

Auswahl von über
70 Hortensiensorten!




© 2009-2014 - Hortensie.net - Impressum - Nutzungsbedingungen - Hortensie.net als RSS
Monitored by SiteUptime