Hortensien kaufen Kletterhortensie Hydrangea Hortensien Topfhortensie Japanhortensie Gartenhortensie Hortensiensorten Schneeballhortensie Hortensien Suche"

Hortensiensorten und Hortensienzüchtungen

Eine Übersicht der bedeutendsten Hortensiensorten und Hortensienzüchtungen für den heimischen Garten.

Von den ca. 70 Hortensienarten, die es weltweit gibt, haben nur wenige eine Bedeutung für unsere Gärten in der gemäßigten Klimazone. Bei diesen wenigen Hortensienarten waren die Züchter in den vergangenen 200 Jahre jedoch umso erfolgreicher. So gibt es heute eine schier unüberschaubare Anzahl an Hortensiensorten. Viele dieser Hortensienzüchtungen sind heute in Gartenmärkten und bei Spezialbaumschulen erhältlich. Für viele Sorten sind auf dieser Seite gleich Bezugsquellen mitangegeben. Und auch heute sind die Hortensiezüchter noch aktiv, Neuzüchtungen kommen vor allem aus den Niederlande, Frankreich, Japan und den USA. Besonders beliebt sind die remontierenden (mehrmals in der Saison blühenden) Hortensiensorten, die in den vergangenen Jahren auf den Markt kamen, wie 'Endelss Summer'® und 'Forever and Ever'®.

Buchtipp: Die wohl kompletteste Darstellung der Hortensiensorten bietet der Hortensienatlas von Corinne Mallet.

Um etwas Übersicht in die Hortensiensorten zu bekommen, sind auf dieser Seite die unterschiedlichen Hortensienzüchtungen nach den wichtigsten Hortensienarten sortiert.


Sorten der Japanhortensie/Bauernhortensie

Wissenswertes über die Bauernhortensie bzw. Gartenhortensie


Sorten der Eichblättrige Hortensie

Weitere Arten der Eichblättrigen Hortensie:

'Harmony'

'Harmony' wird bis zu drei Meter hoch und ebenso breit. Die großen, bis zu 30 cm langen Blütendolden lassen die Äste herunterhängen.

'Snow Queen'

'Snow Queen' wird bis zwei Meter hoch, die ca. 20 cm langen weißen Blüten bleiben bei dieser Sorte aufrecht und werden mit der Zeit rosa. Das Blattwerk ist im Herbst dunkelrot verfärbt.

'Snow Flake'

'Snow Flake' hat doppelte (gefüllte) pyramidenförmige Blütendolden, die über 30 cm lang werden können und oft herunterhängen. Diese Sorte blüht später und wird über zwei Meter hoch. Die tiefgrünen Blätter verfärben sich im Herbst purpurrot.

Wissenswertes über die Eichblättrige Hortensie

Sorten der Kletterhortensie


Wissenswertes über die Kletterhortensie

Sorten der Rispenhortensie

Weitere Arten der Rispenhortensie:

'Tardiva'

'Tardiva' zeigt kleinere Blütenrispen, die erst spät im Jahr erscheinen, oft erst im Herbst.

Wissenswertes über die Rispenhortensie


Sorten der Samthortensie

Weitere Arten der Samthortensie:

'Mauvette'

'Mauvette' mit weißen Scheinblüten und malvenfarbigen fertilen Innenblüten.

Wissenswertes über die Samthortensie


Sorten der Tellerhortensie

Weitere Arten der Tellerhortensie:

'Acuminata'

'Acuminata' mit fertilen stahlblauen Innenblüten und rosa Randblüten.

'Grayswood'

'Grayswood mit rosa fertilen Innenblüten und weißen Randblüten, die sich nach der eigentlichen Blüte karminrot verfärben.

'Rosalba'

'Rosalba' mit schirmförmigem Blütenstand. Innenblüte rosa oder blau, Randblüten erst weiß, dann karminrosa.

'Intermedia'

'Intermedia' mit dunkelblauen fertilen Blüten umgeben von weißen Randblüten mit einer Spur blau. Bei alkalischen Böden rosa.

'Tiara'

'Tiara' hat fertilen Blüten und Randblüten in der gleichen Farbe, wobei auf sauren Böden beide Blütenteile blau sind und in alkalischen Böden rosa. Das Laub zeigt eine schöne rot-violette Farbe im Herbst. Die Sorte wird nur etwa ein Meter hoch.

‘Miyama-yae-murasaki’

‘Miyama-yae-murasaki’ hat doppelte (gefüllte) sterile Randblüten, je nach Boden in pink oder blau. Bis 1,5 Meter hoch.

Wissenswertes über die Tellerhortensie


Sorten der Waldhortensie/Baumhortensie

Wissenswertes über die Waldhortensie




© 2009-2017 - Hortensie.net - Impressum - Nutzungsbedingungen - Hortensie.net als RSS
Monitored by SiteUptime