Hortensien kaufen Kletterhortensie Hydrangea Hortensien Topfhortensie Japanhortensie Gartenhortensie Hortensiensorten Schneeballhortensie Hortensien Suche"

Hortensien düngen

Hortensien sollten mit einem stickstoffbetonten Volldünger mit wenig Phosphor gedüngt werden. Es gibt im Handel spezielle Hortensiendünger, aber auch Dünger für Rhododenron und Azaleen eignen sich gut für alle Arten von Hortensien. Die meisten Universaldünger wie zum Beispiel Blaukorn-Dünger hingegen haben einen zu hohen Phosporgehalt und sind für Hortensien weniger gut geeignet. Insbesondere bei blauen Hortensien kann zuviel Phosphor die Blüte wieder pink erscheinen lassen, da dann die für die Blaufärbung verantwortlichen Aluminiumverbindungen nicht von der Pflanze aufgenommen werden können. Für Hortensien in kleineren Töpfen verwendet man am besten einen Flüssigdünger für Hortensien oder Azaleen, der dem Gießwasser beigemischt wird.

Ausgepflanzte Hortensien und Hortensien in großen Kübeln bekommen einen Langzeit-Dünger in fester Form im Frühjahr und nochmals im Frühsommer. Dieser Dünger sollte leicht eingearbeitet werden. Topfhortensien sollte regelmäßig in der Vegetationsphase von März bis Anfang August Flüssigdünger gegeben werden.

Eine häufige Mangelerscheinung bei Hortensien ist die Chlorose, die Blätter und besonders junge Blätter sind gelb und haben grüne Adern. Es mangelt der Pflanze an Eisen, dafür kann es zwei Hauptgründe geben: Erstens der Boden ist zu basisch (pH-Wert zu hoch) und vorhandenes Eisen kann nicht verwertet werden oder zweitens, dem Boden fehlt Eisen als Spurenelement. Im ersten Fall schafft Abhilfe: Gießen mit Regenwasser und evtl. sauerwirkenden Dünger geben. Im zweiten Fall kann Eisenchelatdünger gegeben werden.

Hortensiendünger in der Hortensiengärtnerei




Hortensientipp März

Jetzt beginnt die Pflanzzeit für Hortensien! Unser aktuelles Hortensienangebot.

Hortensiensortiment

Auswahl von über
70 Hortensiensorten!




© 2009-2017 - Hortensie.net - Impressum - Nutzungsbedingungen - Hortensie.net als RSS
Monitored by SiteUptime