Hortensien kaufen Kletterhortensie Hydrangea Hortensien Topfhortensie Japanhortensie Gartenhortensie Hortensiensorten Schneeballhortensie Hortensiendünger

Krankheiten bei Hortensien

Hortensien sind eigentlich sehr unempfindlich gegen Krankheiten und Schädlinge und werden nur selten befallen.
Zu den tierischen Schädlingen bei Hortensien zählen Blattläusen, Schildläusen und Spinnmilben. Meist ist dies das Ergebnis von nicht optimalen Kulturbedingungen, z.B. wenn Hortensien als Zimmerpflanzen gehalten werden. Ausgepflanzte Hortensien werden sehr selten von Schädlingen befallen.
Zu Hortensienkrankheiten gehören Chlorose (gelbe Blätter mit grünen Adern) und echter Mehltau. Während der echte Mehltau nur schwer zu bekämpfen ist, ist der Chlorose relativ leicht beizukommen. Die Chlorose deutet darauf hin, dass der Boden zu basisch (hoher pH-Wert) ist und/oder zu wenig Eisen enthält. Dies kann durch Düngergabe und Beimischen von saurer Erde (Rhododendronerde/Torf) behoben werden.




Hortensie des Monats Oktober

Tellerhortensie 'Blaumeise' Lieferhöhe: 30-40 cm Preis 11,20 EUR bei der Baumschule Horstmann

Sie können diese und weitere Hortensien online kaufen, werfen Sie einen Blick in das große

Hortensiensortiment

Auswahl von über
70 Hortensiensorten!




© 2009-2017 - Hortensie.net - Impressum - Nutzungsbedingungen - Hortensie.net als RSS
Monitored by SiteUptime